Aktuelle News

¡Muchas Gracias ITMA 2019 Barcelona!

Erfolgreiche Vorstellung der neuen Sedomat 8000 Serie

Sedo Treepoint feiert 40jähriges Jubiläum

2018 markiert Meilenstein des Unternehmens 

Fachmessen

Sie finden uns auf folgenden Internationalen Fachmessen mehr>>

CHINA INTERDYE 2020

The 19th China International Dye Industry, Pigments and Textile Chemicals Exhibition

SHANGHAI, CHINA

Shanghai World Expo Exhibition & Convention Center (SWEECC)

08. - 10. November 2020

Stand D211

DTG 2020

The 17th Dhaka Textil & Garment Machinery Exhibition 2020

DHAKA, BANGLADESH

International Convention City Bashundhara, Dhaka

28. - 31. Januar 2021

INDO INTERTEX 2020

The 18th Indonesia International Textile and Garment
Machinery & Accessories Exhibition

JAKARTA, INDONESIEN

Jakarta International Expo- Kemayoran

30. März - 01. April 2021

SedoMaster

Eine strategische Lösung für die Textilveredlungsindustrie

SedoMaster ist ein Windows Softwarepaket für das Management einer Textilfärberei oder eines kompletten Textilveredlungsbetriebes. SedoMaster ist eine integrierte Lösung, die sowohl Rezepte als auch Prozesse verwaltet und vom Maschinenführer bis zur Geschäftsführung alle Ebenen bei Ihren Aufgaben unterstützt. SedoMaster stellt eine Schnittstelle zu allen benötigten Systemen in einem Veredlungsbetrieb, z. B. Chemikaliendosierung, Rezeptsystem, ERP, etc. bereit. Durch den optimierten Einsatz des Maschinenparks (Färbe- und Waschmaschinen, Bleichstraßen, Spannrahmen, Trockner, Kalandern, etc.) erfolgt eine Minimierung der Prozess- und Reproduktionszeiten und damit der Kosten. SedoMaster Anwendungen sind modular aufgebaut und können sowohl einzeln als auch im Verbund eingeführt werden.

Steuert die Produktion

Das System ist als Basis-, Advanced- oder Expert-Softwarepaket erhältlich. Darüber hinaus stehen weitere Optionen zur Auswahl. Durch die Vergabe von detaillierten Benutzerrechten kann das System optimal an Kundenwünsche angepasst werden.

Basis System:

Für jede definierte Maschine können Produktionsprozesse (Programme, Einstellungen, etc.) kreiert und mit dem Prozesseditor zur Maschinensteuerung heruntergeladen werden. Dadurch wird eine zentrale Verwaltung der Produktionsprozesse der unterschiedlichen Maschinen ermöglicht. Der Prozesseditor arbeitet nach dem Prinzip des Windows Explorer und ist daher einfach anzuwenden.

Das Planboard, eine grafische interaktive Plantafel mit Definition der Partien ordnet diese der gewählten Maschine zu. Basierend auf den Produktionszeiten, dem Kalender und den Schichtzeiten werden die voraussichtlichen Start- und Endzeiten der Partien jeder einzelnen Maschine kalkuliert. Die Partien mit ihrem entsprechenden Prozess können zu den Maschinen heruntergeladen werden. Der tatsächliche Status (Start/Stopp, Alarme) der laufenden Partien wird automatisch auf der Plantafel aktualisiert und mit Hilfe von Farbcodes visualisiert.

Advanced System:

Die Datenaufzeichnung des Management Report Moduls speichert alle Ereignisse (Start, Stop, Parameteränderung, Alarm, Bedienereingriff, etc.) und Prozesswerte (Temperaturen, Geschwindigkeit, Differenzdruck, pH, Restfeuchte) für jede produzierte Partie.

Der flexible Reportgenerator ermöglicht es dem Anwender, benutzerdefinierte Auswertungen und Formeln zu erstellen. Auswertungen pro Tag, Woche, Monat, etc. können für Maschine, Partie, Farbe, Artikel, Kunde, Rezept, etc. generiert werden. Alle aufgezeichneten Daten wie beispielsweise Zeiten (Mustern, Beladen, Run, Stop, Alarme, etc.), Verbrauch (Wasser, Dampf, Chemikalien, Farbstoff, etc.) und Kosten können in den benutzerdefinierten Auswertungen als Tabelle oder in graphischer Form angezeigt werden.

Die graphische Prozessauswertung ist ein ideales Werkzeug um Prozesse zu optimieren und um die wirklichen Gründe für eventuelle Qualitätsprobleme zu finden.

Steuerungseingriff ist direkt vom System aus möglich. Prozesse können gestartet, angehalten oder gestoppt werden; Funktionen oder Parameteränderungen werden ebenso unterstützt. Der aktuelle Status (aktuelle Funktion, Temperatur, Geschwindigkeit) aller Maschinen wird ständig aktualisiert und angezeigt.

Expert System:

Verbindung mit Rezept Management System: SedoMaster kann mit Sedo Treepoint‘s Farb- und Rezept Management System ColorMaster oder zum Datacolor Process System verbunden werden. Die Partien werden in SedoMaster eingegeben und automatisch zum Rezeptsystem transferiert. Das Rezeptsystem berechnet dann das entsprechende Produktionsrezept (Farbstoffe und Chemikalien) und sendet es an SedoMaster zurück.

Informiert über die Kosten

Dieses Rezept kann an der Wiegestation angezeigt oder an eine automatische Dosierstation geschickt werden. Darüber hinaus kann das Rezeptsystem den Produktionsprozess mit Temperaturen, Geschwindigkeiten, Gradienten, etc. anhand der Partiedaten und dem Rezept optimieren. SedoMaster wird mit dieser Information einen optimierten Produktionsprozess (Kosten + Qualität) erstellen, der zur Steuerung heruntergeladen wird.

Verbindung zum Host-System: Oftmals ist die Partieinformation bereits auf einem übergeordneten Host Computer verfügbar. Um eine doppelte Eingabe zu vermeiden, können diese Daten an SedoMaster transferiert werden. Wenn die Partien beendet sind, können alle registrierten Daten (z. B. Zeiten, Verbrauch, Kosten, etc.) für eine Partieverfolgung oder Kalkulationszwecke zurück zum Host transferiert werden.

Plannung mit Routing: In Kombination mit einer Schnittstelle zu einem ERP-System werden die Daten für die Produktionsplanung einschließlich ihrer Routings grafisch im Planboard angezeigt.

Aufträge: Ebenso können Aufträge, die von einem ERP-System kommen, zu einer Partie zusammengefasst oder in mehrere Partien aufgeteilt werden.

BDE: Das System kann Maschinendaten (z. B. Maschinen-/Bedieneranmeldung/Abmeldung, deklarierte Stopps) erfassen und mit den integrierten flexiblen BDE Berichten auswerten.

Ansatzoptimierung bei kontinuierlicher Applikation: Durch Verbrauchsüberwachung und Berechnung der Restflotte optimiert SedoMaster die Ansätze für kontinuierliche Applikationen.

Optionen:

Wiegestation für Farbstoffe und Chemikalien: Das Produktionsrezept wird auf dem PC der Wiegestation angezeigt. Der Anwender ist gezwungen, die richtigen Produkte innerhalb der definierten Toleranzen abzuwiegen. Barcode Etiketten können zur Vermeidung von menschlichen Fehlern verwendet werden. Alle Wiegungen werden zu der Partie registriert und vom Lagerbestand abgebucht.

Verbindung mit Dosier- und Lösestation: Automatische Dosierstationen für Chemikalien und Farbstoffe werden zwecks Kostenreduzierung und besserer Reproduzierbarkeit immer öfter eingesetzt. SedoMaster kommuniziert mit den angeschlossenen Systemen (Maschinen, Rezeptsysteme, Dosiersysteme). Die Steuerungen lösen eine Dosierung aus. Das Rezeptsystem hat das Produktionsrezept kalkuliert. SedoMaster zentralisiert diese Informationen und wird im richtigen Moment die Dosierstation anweisen, die korrekten Produkte bereitzustellen.

Lagerverwaltung: Werden Partien geplant, wird die benötigte Menge von Chemikalien und Farbstoffen reserviert und im Lagerbestand überprüft. Nach dem Wiegen oder Dosieren werden die Reservierungen aufgehoben, der registrierte Produktverbrauch im Lagerbestand aktualisiert und zu der entsprechenden Partie gespeichert. Dadurch sind minimale Lagerbestände und Verbrauchsauswertungen per Tag, Woche oder Monat möglich.

SedoMaster Module:

  • Färbemaschinen
  • Veredlungsmaschinen
  • Link zu Host-Computer
  • Link zu Rezeptsystem
  • Link zur Dosierstation
  • Wiegestation
  • Lagerverwaltung Farbstoff und Chemikalien

Download Prospekt

Report Maschinenausnutzung
Report Maschinenausnutzung
Graphische Produktionsplanung (Plantafel)
Graphische Produktionsplanung (Plantafel)
BDE Auswertung
BDE Auswertung
Auswertungen auf Mobilgeräten
Auswertungen auf Mobilgeräten